Schmid Landschaftsarchitekten Teilareal C Letzibach Zürich Ökomauer Ökologie Ökologisch Kleintiere Insekten Stadt Betonmauer Holz Baumstämme Stamm Gleise
Teilareal C Letzibach, Zürich

Das Areal Letzibach in Zürich-Altstetten liegt ganz im Einflussbereich der Hohlstrasse und dem SBB-Gleisfeld. Die Hohlstrasse als ausgebaute übergeordnete Verkehrsachse ist mit seinen kräftigen Alleebäumen (Aesculus) die Lebensader des Gebiets. Ein grosszügiges Trottoir wird an die neuen Gebäude herangeführt. Hier werden in direkter Art Veloparkplätze angeboten. Der Asphalt geht auch in die Seitengassen und Plätze hinein. Dies ermöglicht einen direkten, unmittelbaren Austausch zwischen Innenaktivitäten und Aussenbereichen. Die Erdgeschosse werden dadurch belebte städtische Fassaden. Der zentrale Hof zwischen den beiden Gebäudekomplexen wird als grosszügiger offener Platz mit eingelegtem Kiesfeld gestaltet.

Auf der Strasse abgewandten Seite zum Gleisfeld hin erstrecken sich mehrere ineinander verwobene, lang gezogene Felder, die insbesondere für die Bewohnerschaft des Letzibach-Areals für Aufenthalt und Spiel bestimmt sind, aber auch der Erschliessung der Grundstücke dient und durch den zukünftigen entlang führenden kommunalen Fuss- und Radweg auch einer breiteren Öffentlichkeit zur Verfügung stehen wird. Zudem übernimmt dieser lange Raum wichtige Funktionen des ökologischen Ausgleichs. Hier werden die Lebenswelt und die Tiefe des Gleisraums direkt erfahrbar. Mehrstämmige Ahorne, Traubenkirschen und Weiden führen als weiteres perlenschnurartiges Band entlang der Gebäude und geben zusammen mit den verwendeten kiesig-sandigen Substraten und den hölzernen Materialien, die in einer modulierten und perforierten Stampfbetonmauer eingebunden sind, dem Ort seine spezifische ruderale Atmosphäre.

Schmid Landschaftsarchitekten Teilareal C Letzibach Zürich Model Gleise Städtebau
Schmid Landschaftsarchitekten Teilareal C Letzibach Zürich Ökomauer Betonmauer Gleise Veloweg Fussgänger Zaun Plangrafik
Schmid Landschaftsarchitekten Teilareal C Letzibach Zürich Model Ökomauer Salix Ruderal
Schmid Landschaftsarchitekten Teilareal C Letzibach Zürich Ökomauer Betonmauer Holz Ruderal Zaun Gleise Veloweg Fussgänger
Schmid Landschaftsarchitekten Teilareal C Letzibach Zürich Ökomauer Ökologie Ökologisch Kleintiere Insekten Stadt Betonmauer Holz Baumstämme Stamm Gleise Schaukel Brunnen
Schmid Landschaftsarchitekten Teilareal C Letzibach Zürich Ökomauer Ökologie Ökologisch Kleintiere Insekten Stadt Betonmauer Holz Baumstämme Stamm Gleise
Schmid Landschaftsarchitekten Teilareal C Letzibach Zürich Ökomauer Ökologie Ökologisch Kleintiere Insekten Stadt Betonmauer Holz Baumstämme Stamm Gleise

Teilareal C Letzibach, Zürich-Altstetten
Auftragsart: Projektwettbewerb im selektiven Verfahren 2009, 1. Preis
Ort: Hohlstrasse 480–512, 8048 Zürich
Zeitraum: 2009–2015
Team: André Schmid, Uta Gehrhardt, Daphne Kokkini, Christopher Opialla, Claudia Aracci, Corinne Büchi
Auftraggeber: Schweizerische Bundesbahnen SBB, Immobilien Development Zürich
Architektur: ARGE Adrian Streich Architekten AG und Loeliger Strub Architektur GmbH
Bildnachweis: Georg Aerni, SLA